Mit einer grafisch homogenen Sprache gestalten Vincent Van Duysen dieses Anwesen im Äußeren und im Inneren. So können konventionelle Hausformen zeitgenössisch Identität erhalten.

Fotografiert von Koen Van Damme

  1. archihuizeke hat diesen Eintrag von arieltecture gerebloggt und das hinzugefügt:
    //europaconcorsi.com/projects/248687-Vincent-Van-Duysen-DC-2-Residence
  2. pacohumo hat diesen Eintrag von arieltecture gerebloggt
  3. philhipp hat diesen Eintrag von arieltecture gerebloggt
  4. allthegreat-things hat diesen Eintrag von arieltecture gerebloggt
  5. imperator-fii hat diesen Eintrag von arieltecture gerebloggt
  6. eskalassandra hat diesen Eintrag von arieltecture gerebloggt
  7. why-i-design hat diesen Eintrag von arieltecture gerebloggt
  8. indeffinido hat diesen Eintrag von arieltecture gerebloggt
  9. thepuppyclub hat diesen Eintrag von arieltecture gerebloggt
  10. littlekitsunehime hat diesen Eintrag von arieltecture gerebloggt
  11. von arieltecture gepostet